Irgendwann müssen Sie die WhatsApp-Anwendung auf Ihrem Smartphone mit dem Programm “verknüpfen”, das Sie auf den Computer heruntergeladen haben, indem Sie den QR-Code scannen, der auf dem PC-Bildschirm angezeigt wird. Bitte schön! Nach dem Lesen dieser Anleitung, sie würden sicherlich in der Lage sein, WhatsApp-Fotos von Android in Ihrem Google-Konto oder dem lokalen Speicher zu speichern. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Auto-Download-Funktion auf WhatsApp deaktivieren, um Platz auf Ihrem Telefon zu sparen. Um Ihre WhatsApp-Daten wie ein Profi zu sichern und wiederherzustellen, können Sie einfach ein professionelles Tool wie MobileTrans – WhatsApp Transfer verwenden. Gehen Sie vor und geben Sie diese Vorschläge einen Versuch und teilen Sie diese Anleitung mit anderen, um ihnen beizubringen, wie man WhatsApp-Fotos auf Android in einem Jiffy speichert. Wenn Sie dies sagen, können Sie beim manuellen Speichern von Bildern Duplikate in Ihrer Kamerarolle finden. Sie können diesen Service weiterhin bequem als Ausgangspunkt zum Herunterladen und Speichern von Fotos und Videos direkt auf Ihren PC oder Mac nutzen. Gehen Sie durch jeden Abschnitt und deaktivieren Sie die Optionen Fotos, Audio, Video und Dokumente, um den automatischen Download zu deaktivieren. Wenn Sie Medien manuell in der Kamerarolle speichern möchten, öffnen Sie das Foto oder Video und tippen Sie auf die Schaltfläche “Teilen”. Ok, also habe ich alles, was ich in der Lage, ein einzelnes Bild von WhatApp zu speichern, wenn Sie auf den Namen des Kontos oben klicken. Klicken Sie auf Medien, Links und Dokumente, es öffnet alle Bilder mit diesem Absender ausgetauscht. Klicken Sie auf das gewünschte Bild.

Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte auf der oberen rechten Seite. Wenn Sie `als Tapete` setzen, gibt es einen Rahmen innerhalb des Bildes. Es setzt es als Hintergrund in WhatsApp und speichert es auch in der Galerie (eine zugeschnittene Version😏 aber die weiteste, die ich habe, so weit. Um Fotos anzuzeigen, müssen Sie sie herunterladen. Wenn Sie dies tun, speichert WhatsApp sie in einem Ordner, und Sie können mit dummen Memes und anderen unerwünschten Inhalten überschwemmt werden, die für jeden sichtbar ist, der die Galerie-App Ihres Telefons öffnet. Es ist jedoch möglich, zu verhindern, dass diese Fotos in der Galerie-App angezeigt werden. So geht`s: Fotos und Videos werden weiterhin automatisch auf Ihr iPhone heruntergeladen, bleiben aber im WhatsApp-Speicher. Manchmal fällt es Benutzern schwer, die Fotos zu durchsuchen oder darauf zuzugreifen, die sie von WhatsApp heruntergeladen haben. Im Idealfall werden alle Fotos, die von WhatsApp heruntergeladen werden, auf Ihrem Gerät gespeichert.

Sie können in die Android-Galerie gehen und im Ordner “WhatsApp-Bilder” auf diese Fotos zugreifen. So erfahren Sie, wie Sie WhatsApp-Fotos auf Android speichern. Tippen Sie hier auf den Schalter neben der Option “Mediensichtbarkeit”. Jetzt werden neu heruntergeladene Medien nicht in Ihrer Galerie-App angezeigt. WHATSAPP hat stillschweigend eine neue Funktion eingeführt, mit der Android-Nutzer die von ihnen gelöschten Mediendateien erneut herunterladen können, einschließlich Fotos, Videos, GIFs, Audioclips und Dokumente. WhatsApp speichert automatisch Medien in Ihrer Galerie. Das klingt nach einer guten Idee, aber wenn Sie Teil mehrerer Gruppen sind, kann dies viel Speicherplatz in Anspruch nehmen. So können Sie WhatsApp davon abhalten, Bilder automatisch zu speichern.